Corona-Regelungen im Bereich Kendo

<< zurück zu Kendo in Tübingen

Übersicht aktuelle Corona-Regelung Baden-Württemberg

Med. Maske = medizinischer Mund- und Nasenschutz oder höherwertig (z.B. FFP2).
Tücher o.ä. sind nicht ausreichend!

Allgemein

  • Alle Gäste müssen sich im Vorfeld ankündigen!
  • Im Gebäude muss eine med. Maske getragen werden.
    • In der Gymnastikhalle / während des Trainings ist keine Maske für Trainierende notwendig.
    • Zuschauer tragen bitte durchgehend eine medizinische Maske.
  • Umkleiden und Duschen stehen nur für Trainingsteilnehmer mit Hakama & Gi zur Verfügung. Alle anderen kommen bitte direkt in Sportkleidung zum Training.
    • Bitte die maximale Personenanzahl pro Raum beachten!
  • Freitagstraining
    • Um Überschneidungen mit den Judoka zu vermeiden, bitte nicht die üblichen Umkleideräume nehmen, sondern jeweils diejenigen, die weiter von der Halle entfernt sind.
    • Tare und Do bitte bereits in der Umkleide anziehen, damit pünktlich um 20:30 Uhr das Training anfangen kann.
    • Die Gymnastikhalle darf nicht betreten werden, bevor alle Judoka die Halle verlassen haben.
    • Nach Möglichkeit im Freien vor der Tür warten, nicht im Flur.

3G & Dokumentation

Verpflichtend für jedes Training!

3G (Geimpft, Genesen, Getestet):

  • Einmalig Nachweis über vollständige Impfung / Genesung
    oder
    tagesaktueller Schnelltest.
  • Der jeweilige Nachweis ist vor Trainingsbeginn vorzuzeigen.

Dokumentation:

Die Kontaktdaten der Sportlerinnen und Sportler müssen dokumentiert werden. Dazu zählen Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und sofern vorhanden die Telefonnummer. Dies kann entweder mit einschlägigen Apps wie Luca oder auch analog auf Papier erfolgen. Wer seine Kontaktdaten nicht oder nicht vollständig angeben möchte, darf am Training/Wettkampf nicht teilnehmen.